21.06.2021 - 12:31 Uhr
Brand bei MarktredwitzOberpfalz

Fußballer, Burschen und Arbeitskollegen stehen Spalier in Brand

Carina Hesl und Christoph Pirner trauten sich: Am Samstag gab sich das Paar das Jawort.

Carina Hesl und Christoph Pirner wurden nach der kirchlichen Trauung in St. Michael in Brand von einem Ehrenspalier der Fußballer des TSV Konnersreuth, dem Burschenverein Pechbrunn und den Arbeitskollegen der Braut erwartet.
von Josef RosnerProfil

Am Vormittag schlossen Carina Hesl aus Wölsauerhammer und der Pechbrunner Christoph Pirner im Mitterteicher Rathaus vor Pechbrunns Bürgermeister Stephan Schübel den standesamtlichen Bund fürs Leben. Am Nachmittag folgte die kirchliche Feier in der Pfarrkirche St. Michael in Brand bei Marktredwitz mit Stadtpfarrer Josef Triebenbacher. Musikalisch wurde die Hochzeit vom Duo Julia Süß und Florian Niedrig umrahmt. Nach der Trauung wurden die Industriekauffrau der Firma Ceramtec und der Verwaltungsangestellte der VG Mitterteich von einem Ehrenspalier erwartet. Gekommen waren auch die Fußballer des TSV Konnersreuth, wo der Bräutigam spielt, der Burschenverein Pechbrunn und die Arbeitskollegen der Braut. Beim Burschenverein musste das Brautpaar seine Fähigkeiten beim Holzsägen beweisen und harmonierte ausgesprochen gut. Schon bei der standesamtlichen Trauung am Vormittag bildeten die Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft Mitterteich mit Bürgermeister Stefan Grillmeier an der Spitze ein Ehrenspalier vor dem Rathaus. Der weltliche Teil der Feier fand dann im "Café Blüte“ in Lorenzreuth statt. Das junge Paar wohnt in Pechbrunn.

In Wiesau bildeten die Bauhof-Mitarbeiter ein Spalier mit ihren Fahrzeugen

Wiesau
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.