27.05.2020 - 20:11 Uhr
Oberpfalz

Mit Grünkern und Spitzkohl

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

Eintopf macht nicht nur glücklich - er ist perfekt, wenn mal vorgekocht werden muss. Bei OWZ-Küchenchef Michael Schiffer kommt zum Gemüse etwas Salami.

Richtig lecker: Der Gemüse-Eintopf mit Grünkern, Spitzkohl und Paprika.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zubereitung: Den Grünkern über Nacht in einem Topf mit einem halben Liter Wasser einweichen. Am nächsten Tag den Grünkern in dem Einweichwasser zum Kochen bringen. Zugedeckt bei milder Hitze zirka 40 Minuten köcheln lassen.
Inzwischen den Spitzkohl putzen und waschen. Den Strunk abschneiden und die äußeren Blätter entfernen. Den Spitzkohl in etwa einen Zentimeter breite Streifen schneiden.
Die Paprikaschote waschen. Halbieren und den Stielansatz, die Kerne sowie die hellen Zwischenhäute entfernen. Anschließend in feine Streifen schneiden.
Die Salami pellen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel fein hacken. Beides zusammen mit dem Butterschmalz in einen großen Topf geben. Bei mittlerer Hitze leicht ausbraten.
Etwa einen halben Liter Wasser angießen und den Grünkern mitsamt seinem Kochwasser einrühren. Zum Kochen bringen.
Den Spitzkohl und die Paprikastreifen einrühren. Alles zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das brauchen Sie::

Grünkern-Gemüse-Eintopf

Zutaten für vier Personen:

150 Gramm Grünkern

1 kleiner Spitzkohl

1 rote Paprikaschote

150 Gramm Salami am Stück

1 große Zwiebel

1 Esslöffel Butterschmalz

schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Lust auf noch mehr Eintopf?

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.