19.03.2020 - 11:56 Uhr
Oberpfalz

Ein Gruß aus der indischen Küche

In Indien und Pakistan gehört Dal zu den traditionellen Speisen. Zubereitet wird es meist aus Linsen. OWZ-Küchenchef Michael Schiffer serviert es zu gedünstetem Fischfilet.

In Alufolie wird der Fisch im Backofen gedünstet. Dazu serviert Michael Schiffer Dal aus Roten Linsen und Basmatireis.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zubereitung:

Für das Dal Zwiebel und Ingwer schälen und fein würfeln. Die Knoblauchzehen schälen und zerdrücken.Das Öl erhitzen. Die Zwiebel, den zerdrückten Knoblauch und den Ingwer darin zwei bis drei Minuten dünsten. Mit Kurkuma und Kreuzkümmel bestäuben und kurz anschwitzen. Nun die Linsen zugeben und mit der Brühe aufgießen. Bei mittlerer Hitze zehn bis zwölf Minuten köcheln lassen. "Die Flüssigkeit soll fast völlig aufgesogen sein", erklärt OWZ-Küchenchef Michael Schiffer. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Etwas für die Garnitur zur Seite legen. Den Rest unter die Linsen rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft abschmecken. Die Fischfilets waschen und mit Küchenpapier abtupfen. In einer flachen Schale mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Worcestershire-Sauce würzen. 15 Minuten ziehen lassen.

Backofen auf 160 Grad vorheizen. Auf einem Blech Alufolie auslegen. Die Fischfilets darauf platzieren und mit Butterflocken belegen. Mit den Kräutern bestreuen und in Alufolie einpacken.

Im Ofen zehn bis zwölf Minuten garen. Herausnehmen und mit Basmatireis und Dal servieren.

Mehr Rezepte gibt es auf www.onetz.de/essen-geniessen

Das brauchen Sie::

Fischfilet mit Rote-Linsen-Dal

Zutaten für vier Personen:

Für das Rote-Linsen-Dal:

1 Zwiebel

1 walnussgroßes Stück Ingwer

2 Knoblauchzehen

4 Esslöffel Raps-Öl

1 Teelöffel Kurkuma

1 Teelöffel gemahlener

Kreuzkümmel

300 Gramm rote Linsen

700 Milliliter Gemüsebrühe

1 Bund Petersilie

Salz und Pfeffer

3 bis 4 Teelöffel Zitronensaft

Für den Fisch:

800 Gramm weißen Fisch (Pangasius, Seelachs, Rotbarsch)

50 Gramm Butter

Salz und Pfeffer

Petersilie

Schnittlauch

2 Teelöffel Zitronensaft

einige Spritzer

Worcestershire-Sauce

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.