02.09.2021 - 08:57 Uhr
HirschauOberpfalz

Raiffeisenbank Hirschau spendet an gemeinnützige Organisationen und Vereine

Der scheidende Vorstand Norbert Waldhauser (links) und sein Nachfolger Klaus Wild mit dem symbolischen Spendenscheck der Raiffeisenbank Hirschau über einen Betrag von 31 200 Euro.
von Autor WFWProfil

Aus den Erträgen des Gewinnsparens und eigenen Mitteln hat die Raiffeisenbank Hirschau in diesem Jahr 31 200 Euro an mehr als 70 gemeinnützige Institutionen, Vereine und Organisationen aus Hirschau, Schnaittenbach und Freudenberg ausgeschüttet

Wegen der Beschränkungen infolge der Corona-Pandemie wurden die Beträge auch heuer nicht in Präsenzveranstaltungen in den Geschäftsstellen der Bank übergeben, sondern den Empfängern per Brief mitgeteilt und bereits auf die Konten überwiesen.

Der scheidende Vorstand Norbert Waldhauser und sein Nachfolger Klaus Wild sagten, dass mit den Spenden auch zum Ausdruck gebracht werden solle, welch große Bedeutung für die gesellschaftliche Entwicklung in der Region das persönliche Engagement der ehrenamtlich aktiven Menschen habe. „Als Genossenschaftsbank fühlen wir uns den Werten Solidarität, Verantwortung und Hilfe zur Selbsthilfe verpflichtet. Daher möchten wir denen, die sich ehrenamtlich engagieren, die anderen Gutes tun und unsere Gesellschaft bereichern, unterstützen“, erklärte Waldhauser. Für die Raiffeisenbank sei es wichtig, dass die genossenschaftliche Idee „Gemeinsam handeln – mehr erreichen“ auch in ihren sozialen Initiativen nachhaltig und zuverlässig gelebt werde. Die Bandbreite der Spendenempfänger sei ebenso groß wie die geplanten Verwendungszwecke.

Hintergrund:

Die Spendenempfänger

  • Geschäftsgebiet Hirschau: Africa Luz, Blumen- und Gartenfreunde Ehenfeld, Conrad-Sportverein, DJK Ehenfeld, Feuerwehren Hirschau, Weiher und Ehenfeld, Kinder- und Jugendchor Herzwärts, Hundesportverein, Kindergärten St. Antonius, St. Marien und St. Wolfgang, Kita mit Herz, BRK Ehenfeld, Männerchor Ehenfeld, Motorsport, Musikzug, Narrhalla, SC Monte Kaolino, Schützenvereine Diana und Edelweiß, Selbsthilfegruppe krebskranke Kinder Amberg-Sulzbach, Theaterverein Ehenfeld, Trachtenverein Hirschau, TuS-Abteilungen (Volleyball, Kegeln und Schwimmen), TuS 1870 Hirschau (Kegeln)
  • Geschäftsgebiet Schnaittenbach: Buchbergecho Kemnath, Ehenbachtaler Schützen Holzhammer, Heimat- und Volkstumsverein Ehenbachtaler, Freilichtbühne am Buchberg, Feuerwehr, Geflügelzuchtverein, Obst- und Gartenbauverein, Imkerverein, Kita St. Vitus, Kindergarten St. Marien, Krippenfreunde, KLJA Holzhammer, Theatergruppe der Kolpingsfamilie, Jugendwerk St. Georg, TuS-Abteilungen "Fußball, Volleyball, Tischtennis und Tennis)
  • Geschäftsgebiet Freudenberg: Bergwacht, Feuerwehren Freudenberg (First Responder), Bühl, Etsdorf und Pursruck, Bauernbühne, Kindergärten St. Martin und St. Walburga, Hammermühlenkinder, Heimat- und Kulturverein, Musikverein, Schützenverein Pursruck, Sportverein Etsdorf, SV Freudenberg (Abteilungen Gymnastik, Kegeln, Tennis, Turnen und Jugend)

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.