03.06.2020 - 12:21 Uhr
IllschwangOberpfalz

Autofahrer nach Überschlag auf A6 schwer verletzt

Ein junger Mann überschlägt sich am Dienstagabend mehrfach mit seinem Pkw auf der Autobahn 6 bei Illschwang. Er wird schwer verletzt. Die Feuerwehr muss ihn aus dem stark beschädigten Wagen befreien.

von Miriam Wittich Kontakt Profil

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend, 2. Juni, gegen 22.15 Uhr auf der Autobahn 6. Ein 23-Jähriger aus dem Landkreis Schwandorf war in Fahrtrichtung Waidhaus unterwegs, als er bei Illschwang, etwa zwei Kilometer vor der Ausfahrt Amberg West von der Straße abkam. Ersten Informationen der Verkehrspolizei Amberg zufolge war überhöhte Geschwindigkeit der Grund für den Kontrollverlust.

Mit seinem VW Amarok geriet der junge Mann zunächst nach links gegen die Mittelleitplanke und wurde dann nach rechts außen gegen die Leitplanke geschleudert. Die wirkte wie ein Sprungschanze, das Auto wurde in die Luft katapultiert, überschlug sich mehrmals auf dem Grünstreifen und prallte gegen mehrere Bäume. Schließlich blieb der Wagen im Straßengraben liegen.

Die Feuerwehren aus Ursensollen, Illschwang und Hohenkemnath rückten an, um den jungen Mann aus seinem Pkw zu befreien. Dazu musste der stark demolierte Wagen laut Polizei aufgeschnitten werden. Der Fahrer trug schwere, jedoch nicht lebensbedrohliche Verletzungen davon. Er kam mit dem Rettungsdienst ins Klinikum St. Marien nach Amberg.

Der rechte Fahrstreifen der Autobahn war für die Unfallaufnahme und die Bergungsarbeiten gesperrt. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht betroffen, lediglich vier Schutzplankenfelder wurden beschädigt und am Unfallwagen entstand Totalschaden, er wurde abgeschleppt. Die Höhe des Schadens schätzten die eingesetzten Beamten auf rund 55.000 Euro.

Zur Klärung der genauen Unfallursache wird ermittelt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09621/890-430 bei der Verkehrspolizeiinspektion in Amberg zu melden.

Die Feuerwehr Ursensollen ist für Einsätze an der Autobahn gewappnet: Unter anderem mit einem Akku-Rettungssatz

Ursensollen

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.