12.05.2022 - 16:05 Uhr
IllschwangOberpfalz

Kinderbuchautor Kai Pannen fühlt sich auf Lesereise im Landkreis Amberg-Sulzbach "wie im Urlaub"

von Norbert WeisProfil

Eigentlich sollte der Kinderbuchautor Kai Pannen schon 2020 auf eine Lesereise ins Sulzbacher Land kommen, doch damals machte die Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Jetzt klappte es mit dem Abstecher in die Grundschule Illschwang, sehr zur Freude von Rektorin Gabi Pirner. Die Organisation lag in den Händen von Buchhändler Ralf Volkert; Unterstützung für das Gesamtprojekt leistete die Raiffeisenbank Sulzbach-Rosenberg. In der Aula gab es zwei Lesungen, zum einen für die Erst- und Zweitklässler, zum anderen für die Schüler aus den Jahrgangsstufen 3 und 4. Der Förderkreis der Grundschule Illschwang beteiligte sich ebenfalls finanziell am Zustandekommen der Veranstaltung.

1961 am Niederrhein geboren, hat Kai Pannen nach Abitur und den Zivildienst sein Hobby zum Beruf gemacht. Er arbeitet heute als Kinderbuchautor, Illustrator und Trickfilmproduzent. Seit 1996 lebt er mit seiner Familie in Hamburg. Es war sein erster Besuch im Landkreis Amberg-Sulzbach. Die Gegend gefalle ihm sehr gut, versicherte er - "ich fühle mich so, als würde ich hier Urlaub machen".

Für die Dritt- und Viertklässler las er aus seiner neuen Buchreihe "Andro, streng geheim", in der bisher die Titel "Fehlermeldung Schule" und "Emotionen und andere Störfaktoren" erschienen sind; ein dritter Band soll heuer im Herbst folgen. Andro ist ein Roboter, der in der Gestalt eines Menschenjungen heimlich in eine Schulklasse eingeschleust wird, um die Menschen zu erforschen. So sehr er sich dort auch um seine Tarnung bemüht: Lehrer Lemke und "das weibliche Wesen Lilli" kommen ihm langsam auf die Schliche.

Beide Bücher vermitteln großen Lesespaß mit viel Humor für Jungen und Mädchen. Bilder im Comicstil illustrieren originelle und witzige Passagen. Die Schüler nutzten die Lesung, um einen der beiden Bände zu erwerben und vom Autor signieren zu lassen.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.