29.12.2019 - 10:32 Uhr
IllschwangOberpfalz

Verleihung der Sportabzeichen beim SV Illschwang

Eine beeindruckende Bilanz erzielte der SV Illschwang bei der Verleihung des Deutschen Sportabzeichens. 30 Kinder und 20 Erwachsene bekamen es in verschiedenen Stufen überreicht.

Sie haben das Sportabzeichen für Erwachsene abgelegt.
von Norbert WeisProfil

Höhepunkt der Feier der Ski- und Lauftreffsparte im Sportheim des SVI war die Verleihung der Sportabzeichen. Abteilungsleiter Andreas Dehling, Helmut Kinast und der Nikolaus übernahmen die Übergabe der Urkunden. Dehlings besonderer Dank galt Kinast, der sich um die organisatorische Bewältigung, die Trainingsmöglichkeiten und die Abnahme auf der Sportanlage der Krötenseeschule in Sulzbach-Rosenberg gekümmert hatte.

Dehling zog Bilanz. An die 30 Kinder konnten Abzeichen mit vier Mal Bronze, 11 Mal Silber und 15 Mal Gold verliehen werden. Bei den Erwachsenen war die Aufteilung folgendermaßen: zwei Mal Bronze, fünf Mal Silber und 13 Mal Gold. Großes Lob gab es für Helmut Kinast, der mittlerweile zum 29. Mal das Deutsche Sportabzeichen in Gold abgelegt hatte. Andreas Dehling bezeichnete ihn als Vorbild für den Nachwuchs.

Der Abteilungsleiter gab auch einen Rückblick auf die Aktivitäten der Sparte im zu Ende gehenden Jahr. Insgesamt könne man mit der Entwicklung sehr zufrieden sein. Ein besonderer Dank galt den Eltern, die den Verein bestens unterstützten. Der Kinderwaldlauf sei zu einem Renner geworden. Dies liege vor allem an den Übungsleiterinnen Carmen Grahlmann und Nadine Dehling, bestens unterstützt von Christian Bär und Jürgen Übler. "Das Kinderwaldlauftraining", so Dehling, "haben in diesem Jahr durchschnittlich 20 bis 25 Mädchen und Buben besucht." Mit dem Nachwuchs war man gut bei den Veranstaltungen des Landkreiscups vertreten. Beim Landkreislauf ging der SVI mit drei Herren- und einer Damenmannschaft an den Start. Mit 81 Teilnehmern am Illschwanger Kinderwaldlauf und 128 Teilnehmern am Illschwanger Dorflauf zeigte sich Andreas Dehling zufrieden.

Der Vorsitzende des SV Illschwang, Martin Luber, dankte für das große Engagement der Sparte. Der Gesamtverein freue sich über die gute Unterstützung der Abteilung bei der Sportheimkirwa und beim Hallenmasters.

Der Nachwuchs freute sich über das Sportabzeichen für Kinder.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.