24.06.2021 - 14:08 Uhr
KonnersreuthOberpfalz

Priesterweihe in Regensburg wird in die Pfarrkirche Konnersreuth übertragen

Zum besonderen Tag für Bastian Neumann wartet die Pfarr- und Marktgemeinde mit einem großem Programm auf. Den feierlichen Akt im Hohen Dom zu Regensburg dürfen viele Interessierte miterleben.

In seiner Heimatkirche feiert Bastian Neumann am Sonntag, 4. Juli seine Primiz. Es wird dies die erste heilige Messe sein, die der Neupriester feiert. Leider sind zur Primizmesse nur geladene Gäste zugelassen, dafür wird der Gottesdienst per Leinwand live auf den Therese-Neumann-Platz übertragen. Alle Gläubigen sind herzlich eingeladen, an dieser ganz besonderen Feier teilzunehmen.
von Josef RosnerProfil

An diesem Samstag, 26. Juni, wird Bastian Neumann im Regensburger Dom zum Priester geweiht. Die Verantwortlichen der Pfarr- und Marktgemeinde haben ein Programm ausgearbeitet, dass sich sehen lassen kann. Die Priesterweihe beginnt am Samstag um 8.30 Uhr im Regensburger Dom und wird per Livestream in die Konnersreuther Pfarrkirche St. Laurentius übertragen. Die Kirche wird für die Gläubigen, die daran teilhaben möchten, ab 8.15 Uhr geöffnet sein.

Die Priesterweihe kann auch daheim übers Internet (www.bistum-regensburg.de) live verfolgt werden. An der Priesterweihe im Hohen Dom dürfen nur die Familie des Neupriesters sowie Pfarrseelsorger Pater Benedikt Leitmayr teilnehmen.

Umfangreiches Programm

Nach der Weihe zum Priester erwartet Bastian Neumann ein umfangreiches Programm. Am Sonntag, 27. Juni, um 18 Uhr Heimatempfang am Benefizium, mit Begrüßung durch Pfarrseelsorger Pater Benedikt Leitmayr und Bürgermeister Max Bindl. Anschließend folgt ein Festzug mit der Konnersreuther Blaskapelle zur Pfarrkirche und Triduumsmesse mit Festprediger Kaplan Martin Seiberl aus Roding. Die musikalische Gestaltung übernimmt der Kirchenchor. Danach gibt es einen Stehempfang am Kirchplatz.

Am Montag, 28. Juni, geht es dann mit verschiedenen Terminen weiter: Um 18.45 Uhr Begrüßung durch die Kinderhauskinder vor dem Pfarrhof, um 19 Uhr Triduumsmesse mit Regionaldekan Ludwig Gradl aus Amberg, musikalische Gestaltung durch ein Frauen-Gesangsensemble. Am Mittwoch, 30. Juni, um 17 Uhr Wortgottesdienst mit Neupriester Bastian Neumann für die Kinder in der Pfarrkirche. Eine weitere Triduumsmesse folgt am Donnerstag, 1. Juli, um 19 Uhr mit Kaplan Thomas Meier aus Mainburg. Die musikalische Gestaltung übernehmen zusammen mit dem Organisten die Solistin Christian und Kathrin Farnbauer aus Amberg.

Professor Dr. Vogl Festprediger

Die Primiz wird dann am Sonntag, 4. Juli, gefeiert. Um 8.45 Uhr Aufstellung zum Kirchenzug mit Vereinen und der Blaskapelle am Therese-Neumann-Platz, anschließend Abholung des Primizianten am Elternhaus in der Wiesenstraße. Im Anschluss Zug zur Pfarrkirche. Dort beginnt um 9.30 Uhr der feierliche Primizgottesdiesnt mit Neupriester Bastian Neumann und Professor Dr. Wolfgang Vogl als Festprediger. Mit dabei sind zahlreiche Priester aus der Region, wie Ortspfarrer Pater Benedikt Leitmayr, Dekan Dr. Thomas Vogl, Pfarrer Thomas Eckert, sowie eine Vielzahl weiterer Priester. Musikalisch wird der Gottesdienst vom Kirchenchor, Leitung Matthias Schraml, mit der "Spatzenmesse" begleitet.

Angeführt wird die Gästeschar aus den Reihen der Politik von Bürgermeister Max Bindl, Landrat Roland Grillmeier und MdL Tobias Reiß. Es wird darauf hingewiesen, dass in der Pfarrkirche nur geladene Gäste Platz finden. Der Primizgottesdienst wird ins Freie auf den Therese-Neumann-Platz übertragen, dort bestehen auch Sitzgelegenheiten; diese können auch mitgebracht werden.

Nach dem Festgottesdienst erhalten die Vereine am Therese-Neumann-Platz von Bastian Neumann gesegnete Fahnenbänder überreicht, ehe ein kurzer Festzug der geladenen Gäste zum Schafferhof führt. Dort folgt ein gemeinsames Mittagessen, außerdem gibt es Kaffee und Kuchen. Zur Unterhaltung spielt die Blaskapelle Konnersreuth auf.

Am späten Nachmittag um 17.30 Uhr wird eine Dankandacht in der Pfarrkirche gefeiert. Dabei spenden drei Neupriester den Einzelprimizsegen. Am Montag, 5. Juli, steht um 19 Uhr ein Requiem für alle verstorbenen Verwandten und Freunde des Neupriesters auf dem Terminplan. Am Dienstag, 6. Juli, um 19.30 Uhr Nachprimiz von Bastian Neumann und Ramon Rodriguez in der Hauskapelle in Fockenfeld mit Erteilung des Primizsegens. Beide Neupriester haben in Fockenfeld ihr Abitur absolviert.

Zu allen Gottesdiensten erwarten die Verantwortlichen viele Gläubige; diese müssten aber beim Besuch die aktuellen Schutz- und Hygienemaßnahmen beachten.

Konnersreuth
Bastian Neumann wird an seinem 26. Geburtstag am kommenden Samstag im Regensburger Dom zum Priester geweiht. Eine Woche später, am 4. Juli, feiert er Primiz in seiner Heimat Konnersreuth.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.