14.12.2020 - 11:28 Uhr
KümmersbruckOberpfalz

Gelbe Karte für alle Falschparker in Kümmersbruck

Der Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit schaut künftig genauer hin. Wer in Kümmersbruck falsch parkt, bekommt eine Gelbe Karte.

Nicht nur beim Fußball gibt es Gelbe Karten. Auch die Kommunale Verkehrssicherheit verteilt künftig welche in Kümmersbruck .
von Klaus HöglProfil

Es werden wohl nicht wenige Fahrzeugführer sein, die im kommenden Jahr hinter der Windschutzscheibe ein Gelbe Karte vorfinden werden. "Dafür gibt's die Gelbe Karte" steht auf selbiger, die Ermahnung bezieht sich auf falsches Parken. Das alles hat für die Verkehrssünder erste einmal noch keine Folgen.

Parken wird ein Thema für den Zweckverband

Kümmersbruck

Wohl ab Frühjahr

Etwa zwei Wochen lang wird der Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberpfalz damit in Kümmersbruck nur darauf hinweisen, dann allerdings wird es bei der Ermahnung nicht mehr bleiben, die nächste Stufe heißt: gebührenpflichtige Verwarnung. Im kommenden Jahr soll in der Gemeinde Kümmersbruck der sogenannte "Ruhende Verkehr", soll also heißen alles was das Parken oder Halten mit Fahrzeugen betrifft, von der Kommunalen Verkehrssicherheit überwacht werden.

Wann damit begonnen wird, steht noch nicht genau fest, könnte aber ab kommenden Frühjahr so weit sein. Wie lange täglich überwacht wird und wo, das wird noch festgelegt liegt im Ermessen der Gemeinde , die dem Zweckverband angehört. Drei Bereiche haben sich herauskristallisiert: Dorfplatz Kümmersbruck, Kirchensteig gegenüber beziehungsweise Umfeld der Kirche, Nabburger Straße/Schweppermannstraße/Brücke in Gärmersdorf, von der Schulstraße war die Rede. Alle weiteren "Schwerpunkte" werden noch festgelegt.

E-Carsharing in Amberg schon bald wieder Vergangenheit

Amberg

Gutschein für Senioren

Post von der Gemeinde bekamen die Haushalte in Kümmersbruck, die Bauhofmitarbeiter haben, schon fast traditionell, Gutscheine und Jahreskalender 2021 verteilt. Das ist eine von den Senioren gerne angenommene Aufmerksamkeit, insgesamt 1036 Gemeindebürger ab 75 Jahren erhielten einen Gutschein im Wert von zehn Euro, einlösbar in den Einzelhandelsgeschäften in der Gemeinde.

Darüber hinaus einen Kalender der Gemeinde 2021 mit dem Motto: "Die Gemeinde Kümmersbruck ist echt schön" wie es im Bürgermeister-Vorwort heißt mit farbenfrohen, ausdrucksstarken Motiven aus der Gemeinde.

So sieht der Jahreskalender 2021 Kümmersbruck aus.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.