24.06.2020 - 19:59 Uhr
Oberpfalz

Lecker und flott zubereitet

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

Wenn es am Herd mal schneller gehen soll, empfiehlt der OWZ-Küchenchef Michael Schiffer die gratinierten Champignon-Kartoffeln.

Die vorgekochten Kartoffeln werden in einer Auflaufform mit einer Champignon-Sauce und Käse überbacken.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zubereitung:

Backofen auf 220 Grad vorheizen. Die Kartoffeln gründlich waschen. In einem Topf Wasser mit Salz zum Kochen bringen und die Kartoffeln zirka 30 Minuten kochen. Danach halbieren und mit der Schnittfläche nach oben in eine Auflaufform geben. Die Paprikaschote waschen. Die Kerne und die weißen Innenhäute entfernen. Die Paprika in kleine Würfel schneiden. In einem Topf Butter heiß werden lassen und die Paprika kurz darin dünsten. 200 Milliliter Wasser zugeben. Das Fertigprodukt für Champignon-Sauce einrühren, zum Kochen bringen und bei geringer Wärmezufuhr fünf Minuten köcheln. Gelegentlich umrühren.

Käse zugeben und in der Sauce schmelzen lassen. Die Sauce etwas abkühlen lassen und auf den Kartoffeln verteilen. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen. "Oder anderen Kernen, die gerade zur Hand sind", so OWZ-Küchenchef Michael Schiffer.

Im Backofen zirka 15 Minuten backen. Von der Kresse Blättchen abschneiden und die Kartoffeln vor dem Servieren damit garnieren.

Das brauchen Sie: :

Gratinierte Champignonkartoffeln

Zutaten für vier Personen:

4 große Kartoffeln

Salz

1/2 rote Paprikaschote

1 Esslöffel Butter

1 Päckchen Zubereitung für Champignon-Sauce (Fertigprodukt)

4 Esslöffel geriebener Käse

4 Esslöffel Sonnenblumenkerne

1/2 Kästchen Kresse

Lust auf Nachtisch? Das Rezept für Erdbeertiramisu:

Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.