Zeugen von Unfall in Pressath gesucht

Pressath
05.09.2023 - 09:26 Uhr

Ein vergleichsweise hoher Schaden entstand am Montagmorgen bei einem Unfall in der Wollauer Straße in Pressath. Ein Unbekannter hatte laut Polizei einen Kleinwagen angefahren und war dann geflüchtet.

In der Wollauer Straße in Pressath passierte ein Unfall, nach dem sich der Unfallverursacher allerdings nicht wie gesetzlich vorgeschrieben um den Schaden kümmerte.

Die Polizei Eschenbach sucht Zeugen einer Unfallflucht mit vergleichsweise hohem Schaden am Montag zwischen 8 und 8.30 Uhr in der Wollauer Straße auf Höhe des evangelischen Gemeindezentrums in Pressath. Das Auto des Unfallfahrers dürfte auf der rechten Seite an der Front stark beschädigt sein. Teile des Scheinwerfers stellte die Polizei an der Unfallstelle sicher.

Wie die Polizei am Dienstag berichtet, hatte der Unbekannte einen am rechten Straßenrand geparkten blauen Skoda-Kleinwagen im Vorbeifahren angefahren. Das Auto des Unfallverursachers soll die Größe eines VW Golf gehabt haben. Der Schaden am linken Heck des Skoda wird auf 5000 Euro geschätzt.

Der Unfallverursacher soll nach der Kollision ausgestiegen sein, sich den Schaden angesehen haben und schließlich in Richtung Wollau davongefahren sein. Wer Hinweise zum Verursacherfahrzeug oder dessen Fahrer geben kann, kann die Polizei Eschenbach unter der Telefonnummer 09645/92040 erreichen.

OnetzPlus
Weiden in der Oberpfalz24.10.2021
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.