03.02.2020 - 16:29 Uhr
RegensburgOberpfalz

Bischof Voderholzer engagiert sich im Forum zum Thema Frauen in Ämtern

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

Die erste Vollversammlung des Synodalen Wegs ist zu Ende gegangen. Doch auch in den Foren engagieren sich nicht nur Theologen aus dem Bistum Regensburg.

Bischof Rudolf Voderholzer arbeitet beim Synodalen Weg im Forum „Frauen in Diensten und Ämtern in der Kirche“ mit.
von Alexander Pausch Kontakt Profil

Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer ist ein Kritiker der Ausrichtung des Synodalen Wegs. Das machte er am Wochenende deutlich. Gleichwohl arbeitet der Oberhirte nicht nur in der Synodalversammlung mit, die Donnerstag bis Samstag erstmals in Frankfurt tagte. Er ist zusammen mit zwei Theologen der Universität Regensburg Mitglied des Forums "Frauen in Diensten und Ämtern in der Kirche": dem Dogmatik-Professor Ernst Dirscherl und der Pastoraltheologin Ute Leimgruber. Die 35 Mitglieder der Arbeitsgruppe sollen sich unter anderem mit den unterschiedlichen Blicken in der Gesellschaft und in der römisch-katholischen Kirche befassen. Zudem sollen sie mögliche Tätigkeiten für Frauen auf der Grundlage des geltenden Kirchenrechts sammeln.

Weitere Foren gibt es zu Sexualmoral, Lebensform der Priester und Macht. In diesem Forum arbeitet unter anderem die Kirchenrechtsexpertin Sabine Demel von der Universität Regensburg und der BDKJ-Bundesvorsitzende Thomas Andonie aus Weiden mit. In den Foren werden Vorlagen erarbeitet, über die die Synodalversammlung debattieren und entscheiden soll. Der Verschlag der Bischöfe Voderholzer, Stefan Oster (Passau), Gregor-Maria Hanke (Eichstätt), Wolfgang Ipolt (Görlitz) und Kardinal Rainer Maria Woelki (Köln) in den Foren eine Sperrminorität einzuführen scheiterte. Unterdessen beklagt Oster in der "Passauer Neuen Presse" eine Polarisierung. Diese macht er aber weniger zwischen Laien und Bischöfen aus, sondern eher zwischen einer Minderheit von Bischöfen und Laien, denen die Lehre der Kirche wichtig sei, und einer deutlichen Mehrheit der Synodalversammlung, die hier deutliche Änderungen wünsche.

Interview mit dem Waldsassener Stadtpfarrer

Waldsassen

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.