03.01.2019 - 11:31 Uhr
Oberpfalz

Schicht für Schicht ein Genuss

Eine Süßkartoffel-Lasagne mit Spinat und Fetakäse serviert OWZ-Küchenchef Michael Schiffer.

Aus Süßkartoffelscheiben und einer leckeren Spinatzubereitung entsteht eine köstliche Lasagne.

Zubereitung: Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen. Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen und fein hacken.

Eier, Milch, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Die Süßkartoffeln mit einem Gemüsehobel vorsichtig in Scheiben schneiden.

Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Den Bacon fein würfeln. Die Zwiebel, den Bacon und den Knoblauch in die Pfanne geben und glasig dünsten. Den Spinat hinzugeben und mit Muskatnuss abschmecken. So lange dünsten bis der Spinat weich (welk) ist. Eine Auflaufform einfetten. Den Boden und den Rand mit sich überlappenden Süßkartoffelscheiben auslegen. Eine Schicht Spinat darauf geben sowie einen Löffel der Eimischung. Darauf eine weitere Schicht Süßkartoffelscheiben geben. Nochmals eine Schicht Spinat und Eimischung. Darauf Süßkartoffeln und den Rest des Spinats.

Mit der restlichen Eimischung übergießen. Den Fetakäse zerbröseln und darüber streuen. Die Lasagne für rund 25 Minuten in den Backofen geben und sofort servieren. (nd)

Mehr Rezepte gibt es auf www.onetz.de/themen/rezept-woche

Das brauchen Sie::

Süßkartoffel-Lasagne mit Spinat und Feta

Zutaten:

300 Gramm Süßkartoffeln

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

8 Eier

180 Milliliter Vollmilch

1/2 Teelöffel Salz

1/2 Teelöffel Pfeffer

3 Esslöffel Rapsöl

50 Gramm Bacon

100 Gramm junger Blattspinat

1 Prise Muskatnuss

100 Gramm Fetakäse

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.