22.07.2021 - 08:51 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Rampe führt barrierefrei ins Schwandorfer Stadtmuseum

Eine Baustelle in der Rathausstraße in Schwandorf ist abgeschlossen: Künftig ist es möglich, barrierefrei ins Stadtmuseum zu gelangen.

Das Stadtmuseum wird konzeptionell erneuert und barrierefrei umgebaut.. Eine neue Treppenanlege mit Rampe führt künftig ins Gebäude.
von Irma Held Kontakt Profil

Wenigstens eine Straßenbaustelle in der Kreisstadt, die in der Rathausstraße vorm Stadtmuseum, ist jetzt weg. Verlegt oder erneuert wurde hier nicht etwa Fernwärme oder andere Infrastruktur. Es zeigt sich klar und deutlich, ins Gebäude mit den Zeugnissen der Ortsgeschichte führt nun ein neuer Zugang. Die Maßnahme ist Teil des barrierefreien und konzeptionellen Umbaus des Stadtmuseums.

Für so manchen Schwandorfer ist die Veränderung, zumal wegen der Einschränkungen in der Naabuferstraße viel Verkehr durch die Rathausstraße rollt, noch gewöhnungsbedürftig und stellt eine Einschränkung dar. Ein Geländer soll für Sicherheit und die nötige visuelle Abgrenzung für Autofahrer sorgen. Das sanierte Stadtmuseum verfügt künftig auch über einen Lift, um Rollstuhlfahrern den Besuch zu ermöglichen.

Mehr zum Thema

Schwandorf

Mehr zum Thema

Schwandorf
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.