22.07.2021 - 11:23 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

27 Jahre in der Küche von St. Barbara: Elke Ertel in Ruhestand verabschiedet

Verabschiedung in St. Barbara (von links): Rudolf Ruppert vom Vorstand des Caritasverbands, die scheidende Küchenleiterin Elke Ertel, ihr Nachfolger Daniel Dotzler und Heimleiterin Marina Fink.
von Heidi FranitzaProfil

„Es war ein gerader Weg, der immer Küche und Kochen hieß!“ - so fasste Rudolf Ruppert, Vorstandsmitglied des Caritasverbands, das Wirken von Elke Ertel zusammen, die jetzt in den Ruhestand eintrat. Seit 1994 stand sie im Caritas-Haus St. Barbara in der Küche, die sie dann ab 2003 auch leitete. Die Nachfolge tritt Daniel Dotzler an. Bei der Verabschiedung illustrierte Heimleiterin Marina Fink diese Arbeit mit zwei Zahlen: Aktuell verlassen täglich rund 140 Mahlzeiten für das Heim die Küche; weitere 110 Portionen holt die Sozialstation für das Essen auf Rädern ab. Marianne Renner vom Küchenteam und Brigitte Riederer von der Ökumenischen Sozialstation sprachen Dankesworte an die künftige Ruheständlerin und überreichten Geschenke.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.