13.11.2019 - 18:47 Uhr
ThansteinOberpfalz

Alte Schule: Umbau liegt im Zeitplan

Der Umbau der alte Schule in Thanstein geht gut voran. Laut Bürgermeister liegt die Maßnahme im Zeitplan. Am Freitag können Interessierte die künftige Wohnanlage und Tagespflege-Einrichtung in Augenschein nehmen.

Es geht voran: Bürgermeister Walter Schauer zeigt den Fortschritt bei den Umbau-Maßnahmen an der 1966 eingeweihten Schule in Thanstein.
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

Kein Zutritt - da machen die Bauarbeiter selbst bei Bürgermeister Walter Schauer keine Ausnahme. Weil am Freitag der "Tag der offenen Baustelle" in Thanstein ansteht, geben die Arbeiter derzeit richtig Gas. Am Dienstagnachmittag verlegten sie den Estrich. Weil der trocknen muss, gab es für Bürgermeister, Stefan Hammerl vom zukünftigen Betreiber und Generalmieter (Pflegedienst GPZ aus Eslarn) und Presse keinen Einlass in das Gebäude. Vorrangig geht es aktuell darum, einen ebenen Untergrund zu schaffen, auf dem sich die Besucher am Freitag bewegen können.

Denn das Interesse an der Baumaßnahme ist groß. Bekanntlich soll das im 1966 eingeweihte Schulgebäude zu einer Anlage mit 17 Wohnungen für Senioren und einer Tagespflege-Einrichtung, die Platz für 12 bis 15 Senioren bietet, umgebaut werden. Der Investor, die Pro-Big Projekt GmbH, investiert 2,7 Millionen Euro in den Um- und Anbau. Laut Hammerl ist der Pflegedienst aktuell mit neun Interessenten für die Wohnungen in Verhandlung.

Wohnanlage für Senioren in Thanstein

Thanstein

Die können dann voraussichtlich im März einziehen. Denn aktuell liege man im Zeitplan, erklärte Bürgermeister Schauer. Die Putzarbeiten im Haus sind abgeschlossen. Einige Rigipsplatten sind schon angebracht, an der Decke werden noch welche montiert. Die Rohmontage der Elektroarbeiten ist fertig. Auf dem Dach werden noch Solarplatten für das Warmwasser angebracht. Für die Bürger gibt es diese Woche noch einen sichtbaren Fortschritt: Die Fassade wird gestrichen, das Gerüst kommt dann weg. Spielt das Wetter mit, beginnen die Arbeiter in diesem Jahr auch noch damit, die Außenfassaden zu gestalten. Dazu zählen die Dachterrasse, der Eingangsbereich, in dem unter anderem eine Rampe entstehen soll, und der Rasen.

Es läuft also, was vor allem Bürgermeister Schauer freut: "Seit 2013 gab es mehr oder weniger einen Leerstand. Wir haben sechs Jahre lang eine sinnvolle Nachnutzung gesucht, schließlich liegt das Gebäude auch in der Unterhaltspflicht der Gemeinde." Mit der Wohnanlage und der Tagespflege-Einrichtung scheint eine dauerhafte Lösung gefunden zu sein.

Millionen-Investition in Thanstein

Thanstein
Offene Baustelle:

Der "Tag der offenen Baustelle" geht am Freitag, 15. November, über die Bühne. Es besteht von 13 bis 18 Uhr die Gelegenheit, die Räumlichkeiten der ambulant betreuten Wohngemeinschaft und der Tagespflegeeinrichtung in der Eibensteinstraße 14 zu besichtigen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.