19.08.2019 - 10:58 Uhr
VohenstraußOberpfalz

Geländefahrzeug der Bundeswehr die Attraktion

Ein unterhaltsames Programm bot das Biwakfest der Reservistenkameradschaft Vohenstrauß.

Die Patenkompanie der Stadt Vohenstrauß aus Oberviechtach präsentierte sich in diesem Jahr mit einem Eagle V, einem leicht gepanzerten Geländefahrzeug. Die Soldaten zeigten sich in voller Ausrüstung.
von Walter BeyerleinProfil

Nach einem musikalischen Auftakt am Samstagabend mit den „Feiermeldern“ luden die Reservisten am Sonntag zum Frühschoppen ein, der von vielen Besuchern besonders in Verbindung mit den frischen Weißwürsten als erster Gang für das Mittagessen gesehen wurde. Blickfang am Samstagabend natürlich das große Lagerfeuer vor dem Zelt.

Auf der Speisekarte des Sonntags stand Schweinebraten, außerdem gab es Dotsch und Bratwürste. Die Kuchenbäckerinnen waren sehr aktiv, wie der Blick in den Kühlschrank zeigte: Eine leckere Torte nach der anderen wurden gebracht und füllten den Kühlschrank. Am Nachmittag war „Bernie“ Kreuzer für die musikalische Umrahmung der Kaffeerunde zuständig.

Die Oberviechtacher Patenkompanie der Stadt Vohenstrauß war mit einem gepanzerten Geländefahrzeug und mit mehreren Soldaten in voller Ausrüstung vertreten. Für die Kinder war es ein Höhepunkt, in das Fahrzeug zu klettern und wenigsten mal auf die Hupe zu drücken, weil die anderen Schalter natürlich tabu waren. Die Technik des Fahrzeug war deutlich beschrieben, so dass sich die Besucher ein Bild von dessen Einsatzmöglichkeit machen konnten.

Am Sonntagnachmittag lud die Reservistenkameradschaft zur Kaffeerunde mit Musikbegleitung von "Bernie" Kreuzer ein.
Für viele Gäste ging es vom Frühschoppen nahtlos zum Mittagessen über.
Das Tarnnetz als Sonnenschutz überträgt sein Muster auf die Besucher.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.