15.01.2020 - 17:03 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

OTH-Präsidentin Andrea Klug: "Toller Wachstumsimpuls für unsere Hochschule"

105 zusätzliche Studienplätze bekommt die OTH Amberg-Weiden im Rahmen der "High-Tech-Agenda". Das verkündete Ministerpräsident Markus Söder am Mittwoch. OTH-Präsidentin Andrea Klug spricht von einem "tollen Wachstumsimpuls".

OTH-Präsidentin Andrea Klug freut sich über 105 neue Studienplätze an ihrer Hochschule.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

105 zusätzliche Studienplätze bekommt die OTH Amberg-Weiden im Rahmen der „High-Tech-Agenda“. Das verkündete Ministerpräsident Markus Söder am Mittwoch. OTH-Präsidentin Andrea Klug spricht gegenüber Oberpfalz-Medien von einem „tollen Wachstumsimpuls“.

Überrascht über die neuen Plätze scheint sie nicht zu sein. Die Hochschule habe beim Wissenschaftsministerium ein Konzept eingereicht, um die Zukunftsthemen Industrie 4.0, Digitalisierung, Informatik und Robotik an der OTH zu fördern. „Wir werden in diesen Bereichen Bachelor- und Masterstudiengänge einrichten“, kündigt sie an. Dabei handle es sich um fakultätsübergreifende Angebote. „Diese Themen werden von den Unternehmen in der Region vorangetrieben. Sie können die Absolventen künftig als Fachkräfte einsetzen.“ Über die Verteilung der 105 Plätze auf die Standorte Amberg und Weiden könne sie noch nichts sagen. „Wir warten auf Mitteilung vom Ministerium.“

Räumlich stellen die neuen Plätze die OTH vor Herausforderungen, allerdings laut Klug nicht bei den Hörsälen und Seminarräumen. „Aber die Laborräume werden wir erweitern.“ Dies sei im vorgelegten Konzept berücksichtigt worden.

Weiden in der Oberpfalz
Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.