11.09.2019 - 14:28 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Weiden: "Lucki" Hofmaier kommt zum Volksfest-Flohmarkt

Ludwig "Lucki" Hofmaier, bekannt aus der Antiquitäten-Sendung "Bares für Rares" im ZDF, kommt nach Weiden. "Handstand-Lucki" hofft am Freitag beim Flohmarkt auf dem Volksfest an einem eigenen Stand auf gute Geschäfte.

Ludwig "Lucki" Hofmaier kommt am Freitag nach Weiden. Er wird als Händler beim Flohmarkt zur Eröffnung des Volksfestes einen Stand haben.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Ludwig "Lucki" Hofmaier, bekannt aus der Antiquitäten-Sendung "Bares für Rares" im ZDF, kommt nach Weiden. "Handstand-Lucki" hofft am Freitag, 13. September, beim Flohmarkt auf dem Volksfest an einem eigenen Stand auf gute Geschäfte. "Lucki hat angesagt, dass er zu 100 Prozent kommt", freut sich Flohmarkt-Organisator Klaus Edenhofner. Während der Antiquitätenhändler bei "Bares für Rares" die Schätze von Gästen begutachtet und bei Interesse erwirbt, wird er am Freitag in Weiden selbst Ware anbieten. "Er kommt als normaler Aussteller", so Edenhofner. Wie üblich reise er mit einem Wohnmobil an.

Weiden in der Oberpfalz
Deutschland und die Welt

Hofmaier hatte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter von Edenhofner und seiner Frau Martina hinterlassen, um sich für den Flohmarkt anzumelden. "Meine Frau und ich haben an der Stimme erkannt, des is der Lucki", erinnert sich Edenhofner. Persönlich gekannt habe er den berühmten Antikhändler zuvor nicht. "Ich hab mich echt gfreit."

Er habe Ludwig Hofmaier zurückgerufen, um sicher zu gehen, dass er es wirklich ist und um zu fragen, ob er mit Luckis Teilnahme am Flohmarkt werben darf. Darf er. "Das zieht auf jeden Fall Leute an. Ludwig Hofmaier ist ja bekannt in der ganzen Region, auch bei Leuten, die nicht auf Flohmärkte gehen."

Das liegt am bewegten und bunten Leben von Lucki: In Steinberg am See (Kreis Schwandorf) betrieb er die Discothek und den späteren Nachtclub "Apollo", holte Stars wie Marianne Rosenberg als Gäste. Hofmaier war 1961 Bayerischer Meister im Kunstturnen und lief sechs Jahre später im Handstand über 1000 Kilometer von Saal an der Donau bis nach Rom. Dadurch bekam er den Spitznamen "Handstand-Lucky". Heute ist er als Antiquitätenhändler mit buntem Hemd, Hosenträgern und Dialekt aus der Sendung "Bares für Rares" bekannt. Er lebt in Offenburg (Baden-Württemberg) und fährt mit seinem Wohnmobil Flohmärkte an, auf denen er seine Geschäfte macht.

Weiden in der Oberpfalz

Ludwig Hofmaier als Antiquitätenhändler bei Horst Lichter

Alle Berichte über Ludwig Hofmaier

Info:

Nachtflohmarkt auf dem Volksfest

Der Abend- beziehungsweise Nachtflohmarkt am Freitag direkt vorm Eingang des Volksfestes findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Aufbau ab 14 Uhr, Start um 16 Uhr, Ende gegen 23 Uhr mit dem Feuerwerk. Eine Anmeldung für Händler ist erforderlich. Weitere Infos unter www.edenhofner.com.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.