05.02.2020 - 16:13 Uhr
IllschwangSport

Mit den All-Stars des 1. FC Nürnberg

Das Turnier ist einmalig in der Region, die Teilnehmer sind zum Teil hochkarätig: Zahlreiche Mannschaften spielen drei Tage lang in der Krötenseehalle Fußball. Beim Auftakt am Freitag, 7. Februar, ist wie immer eine besondere Truppe dabei.

Der Ex-Bundesligaspieler und Gründer der Nürnberger Traditionsmannschaft, Thomas Ziemer, ist beständiger Gast der Hallenmasters.
von Norbert WeisProfil

Vom Freitagabend bis Sonntagabend ist die Krötensee-Sporthalle in Sulzbach-Rosenberg Austragungsort des 12. Hallenmasters, zu dem wieder der SV Illschwang einlädt. Gespielt wird auf Kunstrasen mit Rundumbande, was eine Einmaligkeit in der Region darstellt. In sechs Turnieren - von der F-Jugend bis zu den Alten Herren - werden in spannenden Spielen, die jeweiligen Sieger ermittelt. Das Masters findet auch wegen der tollen Stimmung in der Fußballarena großen Anklang. Der Eintritt ist frei. Die nachfolgende Übersicht über alle Turniere soll den Fans die Orientierung erleichtern.

Freitag, 7. Februar

Ab 18.30 Uhr AH-Turnier (dm-Sulzbach-Cup): All Stars des 1. FC Nürnberg, SG Schlicht/Sorghof, SK Fürnried, FC Edelsfeld, TSV Königstein, FV Vilseck, SV Kauerhof und SV Illschwang. 20.40 Uhr Einlagespiel B-Junioren: SG Illschwang/Schwend - SG Königstein/Neukirchen

Samstag, 8. Februar

Ab 8 Uhr D-Junioren-Turnier (Allianz Sperber Cup): Germania Amberg, FC Edelsfeld, SG Hahnbach/Gebenbach/Ursulapoppenricht, SG Weigendorf/Hartmannshof, JFG Amberg-Sulzbach West 08, JFG Obere Vils, SG Kohlberg-Röthenbach, SG Loderhof/Rosenberg/Kauerhof, SpVgg Ebermannsdorf und SG Illschwang/Schwend/Ammerthal.

Ab 13.30 Uhr B-Juniorinnen-Turnier (Allianz Sperber Cup): 1. FC Nürnberg, SC Regensburg, SC Kirchenthumbach, FC Ingolstadt 04, TSV Theuern, TSV Neudorf, SC Luhe Wildenau und SV Illschwang.

Ab 19 Uhr Turnier der ersten Mannschaften (Raiffeisen-Cup): SV Loderhof/Sulzbach, SV Kauerhof, FC Edelsfeld, SV Hahnbach, TuS Rosenberg, TSV Königstein, FC Großalbershof und SV Illschwang. Nach der Vorrunde um ca. 21.15 Uhr Showtanzeinlage der F.G. Knappnesia Sulzbach-Rosenberg

Sonntag, 9. Februar

Ab 8 Uhr E-Jugend Turnier (Raiffeisen Junior Cup): TSV Kümmersbruck, SV Lauterhofen, SG 1.FC Schwandorf II, SV Hahnbach, ASV Burglengenfeld, 1. FC Rieden, 1.FC Neukirchen, SV Raigering II, TV 1899 Parsberg und SV Illschwang/Schwend

Ab 13.30 Uhr F-Jugend Turnier (Raiffeisen Junior Cup): SV Lauterhofen, DJK Ammerthal, SV 08 Auerbach, TuS Rosenberg, FC Edelsfeld, FV Vilseck, FSV Gärbershof, SV Kauerhof, SpVgg Weigendorf und SV Illschwang/Schwend

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.