05.04.2022 - 18:16 Uhr
MünchenDeutschland & Welt

Uli Hoeneß: Abteilung Attacke, Wohltäter, Häftling, Präsident

Über Uli Hoeneß als Manager und Präsident des FC Bayern, als "Abteilung Attacke", als Vaterfigur und als Straftäter sprechen wir in "Weiter, immer weiter - der FC Bayern Podcast aus der Oberpfalz" mit Max-Jacob Ost.

von Thomas Webel Kontakt Profil

Wie war das mit dem legendären Sportstudio-Auftritt von Uli Hoeneß und Christoph Daum? Wie kam es später zur Koksaffäre um den designierten Bundestrainer Daum und welche Rolle spielte Uli Hoeneß dabei? Wo waren sich die großen Kontrahenten Hoeneß und Werder-Bremen-Manager Willi Lemke vielleicht sogar ähnlich? Auch in der dritten Folge "Weiter immer weiter - der FC Bayern Podcast aus der Oberpfalz" mit Gast Max-Jacob Ost vom Podcast "11 Leben" gibt es viel zu besprechen.

Natürlich widmen wir uns auch dem Wohltäter Uli Hoeneß. Denn wenn es einem Spieler des FC Bayern schlecht ging, war Hoeneß stets zur Stelle. Das war der Fall unter anderem bei Lars Lunde, Sammy Kuffour, Sebastian Deisler, Mehmet Scholl. Zudem geht es um die Aufarbeitung des Steuerprozesses und den Bau der Allianz Arena.

Hier den Podcast abonnieren

alternativer_text

alternativer_text

alternativer_text

alternativer_text

Das Podcast-Projekt "11 Leben"

Oberpfalz

Uli Hoeneß als ehrgeiziger Nachwuchsspieler und visionärer Manager

Oberpfalz

Wie Juden den FC Bayern und den deutschen Fußball formten

Weiden in der Oberpfalz

Kurt Landauer: Präsident, Meistermacher, KZ-Häftling

München

Als der FC Bayern 1996 den Uefa Cup gewann

Weiden in der Oberpfalz

Analyse der Hinrunde der Saison 2021/2022 unter Julian Nagelsmann

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.