Sturm "Sabine": Oberpfalz kommt "mit blauem Auge davon"

Sturm "Sabine" hat die vergangenen Tage für viel Wirbel gesorgt. In den Gebieten der Integrierten Leitstellen Nordoberpfalz und Amberg sorgten Aufräumarbeiten und umgestürzte Bäume in der Nacht auf Dienstag für mehrere kleine Einsätze.

Kurz vor Mittag verdunkelte Sturmtief "Sabine" erneut den Himmel über Weiden. Die Gewitterzelle kam von Tirschenreuth und sorgte für einige Einsätze.
von Anne Sophie Vogl Kontakt Profil

Das Sturmtief "Sabine" ist weitergezogen und bei den Leitstellen herrscht wieder Alltagsbetrieb. "Wir sind mit einem blauen Auge davongekommen", resümiert der Leiter der Integrierten Leitstelle (ILS) Nordoberpfalz, Jürgen Meyer, am Dienstag. Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen gab es im Gebiet um Weiden, Neustadt/WN und Tirschenreuth noch acht kleinere Einsätze. "Aufräumarbeiten, umgefallene Bäume - Pillepalle eben. Nichts dramatisches." Eine glückliche Fügung sei es gewesen, dass die Sturmschäden punktuell aufgetreten seien, also keine größeren Flächen betroffen waren. "So konnte man alles schnell und effektiv abarbeiten", erklärt Meyer. Viele Notrufe gingen zwischen 6 und 7 Uhr am Montagmorgen und dann nochmal um 11 Uhr ein, als die Gewitterzelle von Tirschenreuth über Weiden gezogen ist.

In den Bereichen der ILS Amberg, wozu die Stadt Amberg und die Landkreise Amberg-Sulzbach und Schwandorf gehören, gab es im gleichen Zeitraum noch zehn Einsätze. "Das waren einzelne, umgefallene Bäume. Vielleicht lagen die auch schon länger und wurden erst jetzt gemeldet", sagt Schichtleiter Andreas Reidl. Seit Sonntag 15 Uhr verzeichnet die ILS Amberg 128 Einsätze, die im Zusammenhang mit "Sabine" stehen. Diese waren weit über das ganze Gebiet verstreut. "Das aufwendigste war wohl der Pferdestall", so Reidl. In Thonhausen bei Ursensollen hat der Sturm das Dach des Stalls abgedeckt. Der Großteil der Einsätze drehte sich um umgestürzte Bäume und abgedeckte Dächer. Am Morgen lagen den Leitstellen keine weiteren Wetterwarnungen vor.

Erneute Unwetterwarnungen am Dienstagnachmittag

Oberpfalz

Stromausfälle auch in der Nacht auf Dienstag

Bayern

"Sabine" deckt Dach eines Pferdestalls ab

Thonhausen bei Ursensollen

Die Sturmbilanz vom Montag

Weiden in der Oberpfalz

Die Sturmbilanz vom Sonntag

Deutschland und die Welt

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.