29.12.2020 - 08:49 Uhr
AmbergOberpfalz

Fotos des Jahres 2020: Der Jahresrückblick der Fotografen von Oberpfalz-Medien

Diesen Artikel lesen Sie mit
Alle Informationen zu OnetzPlus

Welches Fotos sind besonders in Erinnerung geblieben? Unsere Fotografen blicken auf 2020 zurück und erzählen von ihren Lieblingsfotos aus dem vergangenen Jahr.

Das sind die Bilder des Jahres 2020 der Fotografen der Oberpfalz-Medien.
von Elisabeth Saller Kontakt Profil

Unsere Fotografen und Fotografinnen Gabi Schönberger, Petra Hartl, Stephan Huber und Wolfgang Steinbacher haben ihre besten Pressefotos 2020 abseits von Corona herausgesucht.

Besuch beim "Analogen Anker" in Weiden

Der Künstler Jakob Mühlbauer arbeitet im "Analogen Anker" in Weiden.

Gabi Schönberger hielt den Künstler Jakob Mühlbauer in seiner Werkstatt in Aktion fest. Mühlbauer arbeitete an einer Drehbank, seine Arbeitslampe strahlte die wegfliegende Holzspäne an. "Ich mag das Bild, weil es in Aktion so toll geworden ist", sagt die Neustädter Fotografin.

Mehr Infos zum Analogen Anker

Die Werkstatt von Jakob Mühlbauer ist in den Laden integriert.

Alpaka-Wanderung bei Kirchenthumbach

Alpakas sind neugierige Tiere. Dieses blickt ganz keck in die Kamera.

"Die Tiere waren so einfühlsam, so ansprechend." Gabi Schönberger erinnert sich mit Freude an eine Alpaka-Wanderung bei Höflas (Kirchenthumbach, Kreis Neustadt/WN). Zwei Tiere schmusten bei dem Termin miteinander, ein schwarzes blickte keck in die Kamera.

Mehr Infos und Bilder zur Alpaka-Wanderung bei Kirchenthumbach

Ein Bussi auf die flauschige Backe: Die Alpakas von Familie Montag sind zum Knutschen.

Der letzte Tanz in Amberg

Zum 50-jährigen Bestehen von „Philadanco“ war die Philadelphia Dance Company zu Gast im Amberger Stadttheater.

Der Auftritt der Tanzgruppe Philadanco aus den USA im Stadttheater Amberg war für Petra Hartl die letzte Kulturveranstaltung vor dem Lockdown. Das war am 9. März.

Der Artikel zum Auftritt der Tanzgruppe Philadanco im Stadttheater Amberg

Amberg

Blumenwiesen

Das Schöne am Wegesrand: Eine Margeritenwiese in Sulzbach-Rosenberg.
Trotz Corona - Frühlingserwachen in Amberg.

Das Foto von den Margeriten schoss Petra Hartl in einem Wohngebiet in Sulzbach-Rosenberg, "wo man auf nichts auch ein paar Blumen hinzaubern kann", freut sich die Fotografin. Auch Kollege Wolfgang Steinbacher zieht bei den ersten Sonnenstrahlen im Frühling los und hält Krokusse im Park fest.

Stromtrasse im Lehental

Plakate gegen die Bahnstromtrasse im Lehental.

Im naturbelassenen Lehental bei Oed (Weigendorf, Kreis Amberg-Sulzberg) regt sich Widerstandt gegen die Bahnstromtrasse. Stephan Huber hat sich eine Dreiviertelstunde auf die Lauer gelegt, um ein Bild eines dieselbetriebenen Regionalexpress und dem Transparent zu schießen, "das alles aussagt".

Mehr Infos zum Widerstand im Lehental

Etzelwang

Wrestling

Schaukampf -Wrestling im Musikomm in Amberg.

"Ich bin kein Wrestling-Fan noch fand ich die Veranstaltung richtig toll", gibt Wolfgang Steinbacher zu bedenken. Er könne tausende menschenleere Stadtansichten von Amberg liefern, wollte aber auch was anderes zeigen. Das Bild entstand bei einer Veranstaltung im Amberger Musikomm.

Mehr Infos und Bilder zur Wrestling-Show

Amberg

Baustelle des Seniorenzentrums in Kümmersbruck

Die Baustelle des Seniorenzentrums in Kümmersbruck.

Strahlender Sonnenschein auf der Baustelle des künftigen Senioren-Wohnparks neben dem Kümmersbrucker Rathaus (in Hintergrund). "Das Bild ist mir gut gelungen, weil gerade die Sonne so steht, dass man einen Stern draus machen kann", freut sich Stephan Huber.

Mittlerweile ist die erste Bewohnerin in den Senioren-Wohnpark in Kümmersbruck eingezogen

Kümmersbruck

Die Lieblingsherbstbilder unserer Fotografen – und ihre Tipps

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.