08.09.2021 - 16:34 Uhr
Oberpfalz

Freundschaften, die glücklich machen

Egal, was in unserem Leben gerade passiert - es sind die guten Freunde, die dabei immer an unserer Seite sind. Diese Beziehungen sollten wir pflegen, rät die OWZ-Glücksexpertin. Denn sie helfen uns dabei, uns weiterzuentwickeln.

Gute Freunde machen glücklich.
von Evi WagnerProfil

„Egal, wer du bist, es sind deine Freunde, die deine Welt ausmachen“, sagte Psychologe William James einmal so schön. Längst ist auch wissenschaftlich belegt, was für eine wichtige Rolle gute Freunde für unser Lebensglück spielen. Diese bauen uns auf und geben uns immer wieder Kraft und Mut. „Freundschaft verbessert das Glück und lindert das Elend, indem wir unsere Freude verdoppeln und unseren Kummer teilen“, erkannte Cicero schon vor über 2000 Jahren. Und daran hat sich auch bis heute nichts geändert.

Allerdings leben wir in einer Zeit, in der schon jeder als Freund bezeichnet wird, mit dem wir auf einem sozialen Netzwerk verbunden sind, oder mit dem wir uns ab und zu mal zum Kaffee oder zum Sport treffen. Gegen solche Kontakte ist auch rein gar nichts einzuwenden, denn auch sie können uns gut tun. Echte Freundschaft, die uns richtig glücklich macht, geht jedoch viel weiter – und auch nicht so schnell wegen Zeitmangel oder unterschiedlicher Interessen kaputt. Diese beruht auf Ehrlichkeit, Respekt und Vertrauen.

Gute Freunde sagen uns ehrlich ihre Meinung, behandeln uns immer fair und wir können in ihrer Gesellschaft ganz einfach wir selbst sein. Sie akzeptieren allerdings auch Grenzen. Bei guten Freunden dürfen wir auch einfach mal Nein sagen, wenn uns alles zu viel wird. Sie werden uns deswegen nicht böse sein, weil sie nicht aus Egoismus handeln und uns auch nicht manipulieren wollen. Freundschaften, die uns wirklich glücklich machen, sind immer authentisch. Niemand muss sich verstellen oder seine Meinung zurückhalten, aus Angst sonst nicht mehr gemocht zu werden. Gute Freunde schätzen sich gegenseitig so, wie sie nun einmal sind.

„Freundschaft ist wohl so etwas wie Liebe mit Verstand“, sagte einmal Moderatorin Sabine Sauer. Das beschreibt es vielleicht ganz gut, warum uns echte Freunde so glücklich machen. Deswegen sollten wir auch immer darauf achten, unsere Freundschaften zu pflegen. Denn solche Bindungen reduzieren laut Studien nicht nur Stress und machen uns optimistischer, sondern steigern außerdem unser Selbstvertrauen. Inzwischen haben Wissenschaftler sogar herausgefunden, dass gute Freunde ein gesundes Altern begünstigen. Verbringen Sie also heute am besten noch Zeit mit Ihren Freunden. Denn manchmal ist es tatsächlich ganz einfach mit dem Glück.

Nicht gleich ausflippen: Die Drei-Stunden-Regel

Oberpfalz

Mehr Rezepte zum Glück

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.