Gebackener Lauch mit Gruyère-Käse

17.11.2022 - 10:14 Uhr

Käse und Lauch sind gute Partner in der Küche. Der würzige Gruyère kommt in diesem Gemüse-Rezept von OWZ-Küchenchef Michael Schiffer zum Einsatz.

Goldbraun kommen die Lauchstangen aus dem Ofen. Für extra Knusprigkeit sorgen Cornflakes-Brösel.

Zubereitung:

Den Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.Den Lauch putzen und den grünen, oberen Teil abschneiden. "Diese Teile können als Geschmacksverstärker in einer Suppe mitgekocht werden", rät OWZ-Küchenchef Michael Schiffer. "Die weißen Teile aufschneiden, dabei einen Zentimeter vom Strunk her auslassen, sonst fallen die Stangen auseinander, umdrehen und nochmal längs schneiden." Das Gemüse gründlich waschen.

Einen Topf mit Wasser, Zitronensaft und einer Prise Salz mit großer Hitze zum Kochen bringen. Den Lauch in das kochende Wasser geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 25 bis 30 Minuten kochen. Gut abtropfen lassen und beiseitestellen.

Die Butter in einem Topf zerlassen. Das Mehl einrühren und zwei Minuten bei schwacher Hitze anschwitzen. Die Milch angießen. "Dabei mit einem Holzlöffel gut rühren", erklärt Schiffer. Salzen, pfeffern und mit Muskat und Paprika abschmecken. Acht bis zehn Minuten köcheln und dabei immer wieder umrühren. Die Hälfte des Käses dazugeben und weitere zwei bis drei Minuten köcheln.

Den Lauch in eine Auflaufform geben, die Sauce darüber gießen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Die Cornflakes-Brösel obenauf verteilen und 20 Minuten backen.

Rezept für Kürbissuppe

Oberpfalz10.11.2022

Mehr Rezepte

Service:

Einkaufsliste: Gebackener Lauch mit Gruyère

Zutaten für vier Personen:

  • ½ Zitrone (Saft)
  • 4 Stangen Lauch
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel Butter
  • 500 Milliliter Milch
  • ½ Tasse Gruyère, gerieben
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Esslöffel Cornflakes, zerbröselt
  • 1 Prise Paprika
  • 1 Prise Muskat
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.