21.12.2021 - 19:00 Uhr
Oberpfalz

Geflügel-Ragout mit Safran-Buttersauce

Eine herrliche Safran-Buttersauce kommt über die gegarten Hähnchenbrüste nach dem Rezept von OWZ-Küchenchef Michael Schiffer. Serviert werden sie auf Bandnudeln mit Zuckererbsen und Möhren.

Angerichtet werden die Hähnchenbrüste auf einem Nudel-Gemüse-Bett.

Zubereitung:

Die Hähnchenbrüste in der Brühe zirka 20 bis 25 Minuten garen, herausnehmen und von Haut und Knochen befreien. Mit etwas Brühe zugedeckt warmhalten. Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zuckererbsen putzen, waschen und in Rauten schneiden. Beides in knapp 1/8 Liter Hühnerbrühe zirka fünf Minuten dünsten.

Bandnudeln in Salzwasser garen und abtropfen lassen. In zehn Gramm geschmolzener Butter schwenken und warmhalten.

Für die Sauce Safranpulver in der restlichen Butter erhitzen. Das Mehl einrühren und mit 1/4 Liter Hühnerbrühe und der Sahne auffüllen.

Unter ständigem Rühren gut durchkochen lassen. Die Nudeln mit dem Gemüse mischen und auf vier Teller verteilen. Das Fleisch in Scheiben schneiden und darauf anrichten. Mit der Safransauce abdecken und servieren.

Festbraten: Zum Rezept für Vierländer Ente

Oberpfalz

Mehr Rezepte

Service:

Einkaufsliste: Ragout von Geflügel in Safran-Buttersauce

Zutaten für vier Personen:

  • 2 Hähnchenbrüste mit Haut und Knochen (á 250 bis 300 Gramm)
  • 1/2 Liter Hühnerbrühe
  • 100 Gramm Möhren
  • 100 Gramm Zuckererbsen
  • 400 Gramm Bandnudeln
  • Salz
  • 60 Gramm Butter
  • 1 Döschen Safranpulver
  • 25 Gramm Mehl
  • 125 Gramm Sahne

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.