02.07.2020 - 11:00 Uhr
Oberpfalz

Hähnchen trifft Aprikose

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

Würzig mit einer angenehm süßen Note ist das Aprikosen- Hähnchen von OWZ-Küchenchef Michael Schiffer. Vorbereitet wird das Gericht in der Pfanne, danach kommt es zum Garen in den Backofen.

Frische Aprikosen kommen zum Hähnchenbrustfilet in die Auflaufform. Reis empfiehlt dazu OWZ-Küchenchef Michael Schiffer als Beilage.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zubereitung:

Die Aprikosen waschen und viertel. Den Ofen auf 160 Grad Celsius vorheizen. Das Hähnchenfleisch kalt abspülen und trockentupfen. Die Brustfilets in drei bis vier Zentimeter große Stücke schneiden. Diese mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln schälen und vierteln. In einer Pfanne in der Butter anbraten und fünf Minuten leicht schmoren lassen. Das Fleisch dazu geben und rundherum anbraten. Die Dosentomaten und die Sahne hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und alles in eine Auflaufform geben. Die Aprikosen in Streifen schneiden.

Das Obst zwischen dem Fleisch verteilen und das Gericht im Backofen bei 160 Grad zirka 35 Minuten garen. Herausnehmen und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und nach Belieben mit Curry oder Kreuzkümmel abschmecken. Als Beilage passt dazu Reis.

Das brauchen Sie::

Aprikosen-Hähnchen

Zutaten für vier Personen:

400 Gramm frische Aprikosen

400 Gramm Hähnchenbrustfilet

Paprikapulver edelsüß

Salz

Pfeffer

4 kleine Zwiebeln

2 bis 3 Esslöffel Butter

1 Dose stückige Tomaten

125 Gramm Sahne

Currypulver

gemahlener Kreuzkümmel nach Belieben

Leckeres Hähnchen für den Grill:

Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.