09.09.2021 - 16:40 Uhr
HirschauOberpfalz

Röhrender Auspuff verrät verbotenes Tuning

Sein Auto war so laut, dass sich Polizisten das bei einer Verkehrskontrolle in Hirschau genauer angesehen haben. Jetzt bekommt der junge Autofahrer Ärger.

Sein verboten lauter Auspuff hat einem jungen Autofahrer Ärger mit der Polizei beschert.
von Heike Unger Kontakt Profil

Der Lärm war erheblich, teilt die Amberger Polizei mit: So hat sich ein junger Autofahrer, der mit einem nicht erlaubten Auspuff unterwegs war, zuerst eine Kontrolle und dann Ärger eingehandelt. Am Mittwochabend war der Autofahrer in Hirschau unterwegs. Weil der Auspuff an seinem Wagen so röhrte, sahen sich Polizisten das bei einer Kontrolle genauer an. Ergebnis laut Polizeibericht: "Der junge Fahrer hatte offensichtlich an seinem Fahrzeug unerlaubte technische Veränderungen vorgenommen. Die unzulässige Abgasanlage verursachte einen erheblich überhöhten Geräuschpegel."

Daraufhin stellten die Beamten das Auto sicher, um es beim TÜV näher untersuchen zu lassen. Für den jungen Fahrer wird das Konsequenzen haben. Ihn erwarten laut Polizei "eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und erhebliche Kosten für den Rückbau in den ordnungsgemäßen Zustand seines Fahrzeugs".

seriöse Auto-Tuner wollen keine Poser sein

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.