10.08.2020 - 17:38 Uhr
IllschwangOberpfalz

Kevin und Diane geben sich in Illschwang das Jawort

Nach der Zeremonie im Rathaus wartet ein Spalier aus Feuerwehr und Sportverein. Und Pferde sind auch dabei.

Auf das frischvermählte Brautpaar warteten. nach dem Jawort an den Rathaustreppen Mitglieder der Feuerwehr Illschwang und eine Abordnung des SVI, um für die gemeinsame Zukunft alles Gute und viel Glück zu wünschen.
von Norbert WeisProfil

Kevin Englhard aus Ödputzberg, seit seiner Lehre als Facharbeiter beim Baugschäft Margraf in Illschwang beschäftigt, und die Deutschamerikanerin Diane Mischmershuien, Fachverkäuferin beim Drogeriemarkt Müller in Amberg, aus Schnaittenbach stammend, schlossen im Rathaus in Illschwang vor Bürgermeister Dieter Dehling den Bund der Ehe. Nach der standesamtlichen Trauung wartete ein stattliches Spalier auf die Frischvermählten. Für die Feuerwehr und den Sportverein Illschwang gratulierten die Vorsitzenden Georg Graf und Martin Luber. Das Brautpaar zeigte in einer praktischen Einlage, dass es den Umgang mit der Kübelspritze beherrscht, und freute sich über ein Pferdespalier der Reitsportgemeinschaft. Arbeitskolleginnen der Braut und gute Freunde des Paars brachten Rosen mit zum Start in den gemeinsamen Lebensweg.

Kevin und Diane wohnen im Elternhaus des Bräutigams. Sie kennen sich mittlerweile seit sechs Jahren. Nach der Arbeit hilft er am elterlichen Hof mit. Das landwirtschaftliche Anwesen werden sie später im Nebenerwerb übernehmen.

Zum Mittagessen traf sich die Hochzeitsgesellschaft im Landhotel Weißes Ross. Danach wurde in der festlich dekorierten Halle in Ödputzberg weiter gefeiert.

Mehr zum Thema Hochzeit

Sulzbach-Rosenberg

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.