12.03.2020 - 14:14 Uhr
IllschwangOberpfalz

Wein-Wissen in 50 Stunden vertieft

Das gab es im Landhotel Weißes Ross noch nicht: Sieben Teilnehmerinnen absolvierten ein Assistant-Sommelierseminar.

Im Weinkeller des Landhotels Weißes Roß stießen die Teilnehmer des Seminars und die Dozentin mit Hotelier Hans-Jürgen Nägerl auf ein erfolgreiches Seminar an.
von Norbert WeisProfil

Die Initiative dazu hatte Hotelier Hans-Jürgen Nägerl in seiner Funktion als Bezirksvorsitzender des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands in der Oberpfalz ergriffen. Das Angebot kommt von der Industrie- und Handelskammer Würzburg. Bisher liefen die Seminare bei ihr in Unterfranken ab.

Die Ausbildung erstreckt sich auf insgesamt 50 Stunden und schließt mit einer Prüfung ab. Zu Susanne Neumüller-Nägerl und Katharina Fleischmann, den beiden Chefinnen des Hotels vor Ort, gesellten sich weitere Teilnehmerinnen aus der Oberpfalz aus Franken. Sie beschäftigten sich im Seminar mit Weinbau und Kellerwirtschaft, Weinarten und Weinanbaugebieten, Sensorik und Weinrecht, der europäischen Weinwelt, Spirituosen und Likören, Rebsortenkunde, Schaumweinen sowie der Wahl des passenden Weins zum Essen. Die Teilnehmerinnen waren größtenteils gelerntes Hotelfachpersonal; eine hat in einen Winzerbetrieb eingeheiratet. Die Referenten vermittelten die Inhalte kurzweilig, aber auch intensiv vermittelt. Den Abschluss des Seminars bildete eine schriftliche Prüfung.

Für die Teilnehmerinnen besteht in weiteren Seminaren die Möglichkeit, ihr in Illschwang erworbenes Wissen zu vertiefen. Ein Blick in den Weinkeller des Landhotels Weißes Ross, wo die edlen Tropfen optimal gelagert werden können, durfte nicht fehlen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.