23.07.2020 - 11:03 Uhr
Oberpfalz

Kalbsleber mit Portwein und Mango

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

Mit gebratenen Äpfeln und Zwiebeln kennt sie jeder: Warum Kalbsleber nicht einmal mit frischer Mango kombinieren? OWZ-Küchenchef Michael Schiffer zeigt, wie diese Verbindung gelingt.

Zum Schluss werden die Mangostückchen mit dem Saft und dem restlichen Portwein eingerührt und alles zusammen noch drei Minuten gedünstet.

Zubereitung:

Die Kalbsleber abspülen, mit Küchenkrepp trocknen und in schmale Streifen schneiden. Mit zwei Esslöffel Portwein beträufeln, pfeffern und durchziehen lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Die weißen Teile hacken, die grünen in etwa drei Zentimeter lange, sehr feine Streifen schneiden. Die Mango schälen. Das Fruchtfleisch in kleinen Schnitzen vom Kern lösen. Den Saft auffangen. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Die Kalbsleber gut abtropfen lassen, dünn mit Mehl bestäuben und in sehr heißem Fett unter Rühren kurz anbraten. Die weißen Zwiebeln einrühren, bei etwas geringerer Hitze kurz dünsten. Die Butter dazugeben und schmelzen lassen. Die grünen Frühlingszwiebeln untermischen und kurz mitdünsten. Zum Schluss die Mangostückchen mit dem Saft und dem restlichen Portwein einrühren und alles zusammen noch drei Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das brauchen Sie: :

Kalbsleber mit Mango

Zutaten für vier Personen:

500 Gramm frische Kalbsleber in Scheiben

5 Esslöffel Portwein

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

3 Frühlingszwiebeln

1 Mango

3 Esslöffel Öl

1 bis 2 Esslöffel Mehl

2 Esslöffel Butter

Salz

Seelachs-Ragout von Michael Schiffer:

Oberpfalz

Was die Mango alles kann:

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.