16.07.2021 - 12:10 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Junge Fahrerin überschlägt sich mehrfach mit ihrem Auto

Warum sie von der Straße abgekommen ist, ist nicht ganz klar. Unstrittig ist, dass eine junge Autofahrerin, die am Donnerstag auf der B 14 verunglückt ist, dabei großes Glück im Unglück hatte.

Auf der B14 hat sich eine junge Fahrerin mehrfach mit ihrem Auto überschlagen. Laut Polizei war offenbar Alkohol im Spiel.
von Heike Unger Kontakt Profil

"Aus nahezu ungeklärter Ursache", so formuliert es die Polizei, ist am Donnerstag gegen 20.35 Uhr auf der B 14 eine Schwarzenfelderin (22) mit ihrem Auto nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Zwischen Holzhammer und Wernberg, kurz vor der Landkreisgrenze, überschlug sich ihr Ford mehrfach, bis er an einer Böschung liegen blieb. Die Frau hatte Glück im Unglück: "Nahezu unverletzt konnte sich die Dame selbst aus dem auf der Seite liegenden Autowrack befreien", heißt es im Polizeibericht.

Einer Streife musste die junge Frau dann nicht nur den Unfallhergang erklären, sondern auch den Atemalkohol, den die Beamten wahrnahmen. "Das Ergebnis der abgegebenen Blutprobe wird entscheiden, wie die Fahrerin sanktioniert wird", teilt die Amberger Polizei mit und fügt erklärend hinzu: Auch "mit einem relativ geringen Wert, der unter normalen Umständen zu keiner Sanktion führt, beschreibt das Strafgesetzbuch in Kombination mit einem Unfall eine Straftat".

Autofahrer flüchtet vor der Polizei

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.