29.08.2019 - 12:08 Uhr
Oberpfalz

Schwammerl - schnell und köstlich

Semmelknödel oder Nudeln empfiehlt der OWZ-Küchenchef Michael Schiffer zu Pfifferlingen und Steinpilzen in Kräutersahnesoße.

Wer reiche Beute im Wald gemacht hat, kann sich auf die Schwammerl in Kräutersahne freuen.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zubereitung:

Die Pfifferlinge putzen und waschen. Die Steinpilze putzen, waschen und in Stücke schneiden. Die Schalotten schälen und fein hacken.

In einer Pfanne die Butter schmelzen und die Schalotten darin glasig dünsten. Die Pilze dazugeben und kurz rösten. Die Hälfte der Sahne dazugeben.

Den Deckel auf die Pfanne geben und rund fünf Minuten leicht köcheln lassen. Die restliche Sahne mit dem Mehl und den Gewürzen verrühren und zu den Pilzen geben. Aufkochen lassen und zur Seite stellen. Die Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Den Thymian zupfen.

Die Kräuter zu den Pilzen geben. Mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle abschmecken. Als Beilage empfiehlt Michael Schiffer Semmelknödel oder Nudeln.

Mehr Rezepte gibt es auf www.onetz.de/themen/rezept-woche

Das brauchen Sie::

Pfifferlinge und Steinpilze in Kräutersahne

Zutaten:

300 Gramm frische Pfifferlinge

300 Gramm frische Steinpilze

4 Schalotten

80 Gramm Butter

100 Gramm süße Sahne

1/2 Teelöffel Mehl

1/2 Teelöffel Salz

Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

1 Messerspitze gemahlenen Kümmel

1 Bund Petersilie

1 Zweig Thymian

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.