15.06.2022 - 09:42 Uhr
Oberpfalz

Tortilla mit grünem Spargel

Wenn es mal schnell gehen muss, bietet sich eine Tortilla an. Zum Beispiel die Gemüsetortilla nach dem Rezept von OWZ-Küchenchef Michael Schiffer mit grünem Spargel, Erbsen und Kartoffeln.

Leckeres Gericht aus der Pfanne: die Gemüsetortilla.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zubereitung:

Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden und die Stangen schräg in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. Die Kartoffeln schälen, in Pommes-frites-Stäbchen schneiden und trocken tupfen.

In einer mittelgroßen Pfanne einen Zentimeter hoch Öl erhitzen, bis an einem hinein gehaltenen Holzstäbchen Blasen aufsteigen. Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze in etwa fünf Minuten weich, aber nicht braun frittieren. Frühlingszwiebel und Knoblauch hinzufügen und kurz (circa eine Minute) mitfrittieren.

Dann das Gemüse durch ein feines Sieb abgießen. Die Eier in einer Schüssel mit einer kräftigen Prise Salz verrühren. Die abgetropfte Kartoffel-Gemüse-Mischung salzen und mit den Erbsen unter die Eier mengen.

Die Pfanne wieder erhitzen, einen Esslöffel des Frittieröls und die Eier-Gemüse-Mischung hineingeben. Vier bis fünf Minuten offen bei mittlerer Hitze backen. Mithilfe eines flachen Deckels oder eines Tellers wenden und in weiteren vier bis fünf Minuten fertig backen.

Herausnehmen, in Stücke teilen, und mit einem Salat servieren.

Zum Rezept für Dorade im Salzmantel

Oberpfalz

Mehr Rezepte

Service:

Einkaufsliste: Gemüsetortilla

Zutaten für zwei Personen:

  • 3 bis 4 Stangen grüner Spargel
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 große Kartoffeln (festkochend)
  • 4 Eier
  • Salz
  • 50 Gramm Tiefkühl-Erbsen
  • neutrales Öl zum Frittieren
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.