26.02.2021 - 15:26 Uhr
FlossenbürgBesserWissen

Gnocchi in Champignon-Steinpilz-Soße

Zu den Kartoffelklößchen passt ganz hervorragend eine Soße aus Champignons und würzigen Steinpilzen. Das Rezept von Miriam Lill ist für Veganer geeignet.

Die Gnocchi serviert Miriam Lill mit einer Soße aus Champignons und Steinpilzen.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zutaten für eine Portion:

Gnocchi (ohne Ei)

1 kleine Zwiebel

150 Gramm Bio-Champignons

1 Handvoll getrocknete Steinpilze

1 Esslöffel Schmelzmargarine

1 Schuss Sojadrink natur

1/2 Teelöffel Speisestärke

1 Teelöffel Gemüsebrühe-Pulver

Basilikum

Zubereitung:

Eine Portion Gnocchi ("ohne Ei. Bei den Kartoffel-Trockenprodukten oder im Kühlregal") nach Packungsanleitung garen. Die Zwiebel in Würfel, die Champignons in dünne Scheiben schneiden. Die getrockneten Steinpilze zehn Minuten einweichen. Eine Esslöffel Schmelzmargarine in eine Pfanne geben. Die Steinpilze aus dem Wasser nehmen und mit Zwiebeln und Champignons anbraten.

Einen Schuss Sojadrink natur hinzugeben und mit einem halben Teelöffel gesiebter Speisestärke andicken.

Mit einem Teelöffel Gemüsebrühe-Pulver würzen und mit Basilikum garnieren. (exb)

Miriam Lill lebt seit über zehn Jahren vegan. Dem Vorurteil, Veganer würden nur Salat und Körner essen, tritt die Flossenbürgerin entschieden entgegen. Auch aus Unzufriedenheit mit den im Handel erhältlichen veganen Koch- und Backbüchern veröffentlichte sie ihre Lieblingsrezepte in ihrem eigenen Buch "Vegan ohne Salat" und auf www.veganohnesalat.de.

Zum Rezept für vegane Schopperla

Flossenbürg

Mehr Rezepte

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.