09.11.2020 - 17:18 Uhr
PressathBesserWissen

Der Vitamin-C-Kick für den Winter

Diesen Artikel lesen Sie mit
Was ist OnetzPlus?

Orange leuchten die Früchte des Sanddorns. Er enthält um ein Vielfaches mehr Vitamin C als Zitrone. Heike Heindl macht daraus ein köstliches Sanddorn-Apfel-Gelee.

Der extra Vitamin-C-Kick für den Winter aufs Brot: Sanddorn-Apfel-Gelee.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zubereitung:

Den Sanddorn am besten roh entsaften, damit kein Vitamin C verloren geht.

„Das geht mit einem Pürierstab, einem Mixer oder einem Entsafter“, erklärt Heike Heindl. Trester vom Saft trennen und 650 Milliliter abmessen.

Zum Sanddornsaft 450 Milliliter Apfelsaft sowie den Saft und den Abrieb von einer Bio-Zitrone geben.

Den Gelierzucker hinzufügen und das Ganze vier Minuten sprudelnd kochen. Dabei ständig rühren. Gelierprobe machen.

Noch heiß in vorbereitete und saubere Twist-off-Gläschen füllen, schließen und auf den Kopf stellen.

Tipp: Durch die kurze Kochzeit wird zwar ein Teil des hitzeempfindlichen Vitamin C zerstört, aber es bleibt auch noch sehr viel erhalten. „Sanddorn enthält um ein Vielfaches mehr an Vitamin C als Zitronen“, weiß Heike Heindl.

Heike Heindl ist leidenschaftliche Köchin und Bäckerin. Die Ehefrau und Mutter von zwei Kindern aus Pressath ist Bilanzbuchhalterin von Beruf und hat zudem eine abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Hauswirtschafterin.

Zum Rezept für Apfelmus von Heike Heindl

Pressath
Einkaufsliste:

Sanddorn-Apfel-Gelee

Zutaten:

650 Milliliter Sanddornsaft

450 Milliliter Apfelsaft

1 Bio-Zitrone (Saft und Abrieb)

750 Gramm Gelierzucker 2:1

Mehr Rezepte

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.