29.01.2021 - 10:39 Uhr
IllschwangOberpfalz

Schneetier-Wettbewerb an Grundschule Illschwang

Der viele Schnee in den vergangenen Wochen und der Corona-bedingte Distanzunterricht brachte die Rektorin der Grundschule Illschwang auf eine Idee. Gabi Pirner rief einen Schneetier-Wettbewerb unter den Schülern aus, samt Online-Abstimmung.

von Norbert WeisProfil

„Ich wollte schon in den letzten Jahren ein solches Projekt machen. Doch fehlte dazu der notwendige Schnee", erzählt Gabi Pirner, die Leiterin der Grundschule Illschwang. Ein Projekt, bei dem die Kinder daheim Tiere aus Schnee bauen und fotografieren. "Als nun Frau Holle ihre Betten kräftig schüttelte, kam mir diese Idee wieder in den Sinn.“ Spontan wandte sie sich per E-Mail an die Eltern aller Schüler. Die Mädchen und Buben seien hellauf begeistert gewesen und hätten sich umgehend an die Arbeit gemacht. So seien prächtige Schneetiere entstanden.

Von den insgesamt 117 Kindern nahmen rund 80 an dem Wettbewerb teil. Für den wurden die Fotos der Kunstwerke auf ein Schulpadlet hochgeladen. So konnten – trotz Distanzunterricht und Ausgangsbeschränkungen – alle Kinder die Werke ihrer Mitschüler sehen und sogar selbst bewerten. Auf Rang eins mit den meisten Likes kam Felix Sehr (3a) vor Emily Fuchs (4K) und Nico Purrer (4K). Die Preisverteilung findet statt, sobald sich die Kinder wieder im Präsenzunterricht befinden.

Noch mehr kreative Schneeskulpturen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach

Gebenbach
Hintergrund:

Die Gewinner

Die Kunstwerke dieser zehn Schüler bekamen die meisten "Gefällt-mir"-Angaben:

  • 1. Felix Sehr, 3a
  • 2. Emily Fuchs, 4K
  • 3. Nico Purrer, 4K
  • 4. Marvin Mack, 4a
  • 5. Jana Bär, 4a
  • 6. Zoe Purrer, 4K
  • 7. Laura Kinast, 3a
  • 8. Kim Purrer, 3a
  • 9. Magdalena Fuchs, 1a
  • 10. Romy Hubner, 4K

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.