28.01.2021 - 00:32 Uhr
Oberpfalz

Toskanischer Hackbraten mit Rotwein

"Il polpettone al vino rosso con salsiccia" klingt wie ein Gedicht. Dahinter verbirgt sich ein Hackbraten aus Italien. Das Rezept dafür hat OWZ-Küchenchef Michael Schiffer.

Frische Bratwurst und Pecorino kommen in den Hackbraten italienischer Art.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zubereitung:

Die Brotkrume in Stücke schneiden und in der Milch einweichen bis sie völlig aufgesogen wurde. Dann die Salsiccia mit den Fingern zerpflücken und zusammen mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben.Nun die Eier, den Pecorino, vier Esslöffel Paniermehl und die gut ausgedrückte Brotkrume hinzugeben. Salzen, pfeffern und alles gründlich vermischen bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.

Auf ein Holzbrett geben und daraus einen länglichen Laib formen. "Er sollte etwa zehn Zentimeter Durchmesser nicht überschreiten", erklärt OWZ-Küchenchef Michael Schiffer. Das restliche Paniermehl darüber streuen und auf der gesamten Oberfläche des Fleisches verteilen. "Dabei die Enden nicht vergessen." Nun den Hackbraten zusammen mit den Lorbeerblättern und dem Olivenöl in eine Pfanne mit schwerem Boden geben. Mit Hilfe von zwei Kochlöffeln von allen Seiten anbraten. "Sobald er eine schöne, goldbraune Farbe hat mit einem Glas Rotwein ablöschen", erklärt Schiffer. Wenn der Wein vollständig verdampft ist, den Hackbraten herausnehmen und in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben.

Den Bratenfond aus der Pfanne und ein weiteres Glas Rotwein darüber gießen und den Polpettone im auf 190 Grad Celsius vorgeheizten Backofen zirka 30 Minuten garen. Dabei den Laib hin und wieder wenden, damit er von allen Seiten gleichmäßig gart. Ab und zu mit dem Bratenfond begießen. Den Braten herausnehmen und zirka zehn Minuten mit einem Stück Alufolie bedeckt abkühlen lassen. "Vorsichtig auf ein Schneidebrett legen und in relativ dicke Scheiben schneiden." Auf einem Servierteller anrichten und mit dem Bratensaft, der sich in der Form gebildet hat, beträufeln. Heiß servieren.

Tipps für die beste Hühnersuppe

Amberg
Service:

Einkaufsliste: Hackbraten mit Salsiccia in Rotwein

Zutaten für vier Personen:

  • 600 Gramm Rinderhackfleisch
  • 200 Gramm frische Bratwurst (Salsiccia)
  • 80 Gramm Krume von altbackenem Brot
  • 120 Milliliter Milch
  • 100 Gramm geriebener Pecorino
  • 10 Esslöffel Paniermehl
  • 2 Eier
  • 2 Gläser kräftiger, körperreicher Rotwein
  • 8 Lorbeerblätter
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Mehr Rezepte

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.