06.10.2021 - 16:49 Uhr
Oberpfalz

Gefüllte Kalbsschulter auf Gemüsebett

Eine köstliche Füllung mit Kräutern und Champignons bereitet OWZ-Küchenchef Michael Schiffer für die Kalbsschulter zu. In den Ofen kommt das Fleisch mit Zucchini und Paprika.

Nach dem Garen wird die Kalbsschulter aufgeschnitten mit dem Gemüse serviert.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zubereitung:

Die Butter in einem kleinen Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Estragon, je ein Viertel Teelöffel Thymian und Salbei sowie einen halben Teelöffel Petersilie hineingeben. Zwei Minuten bei mittlerer Hitze braten. Währenddessen das Brot in der Sahne einweichen. Die Pilze in den Topf geben und würzen. Die Hitze reduzieren, zudecken und sechs Minuten dünsten.

Ohne Deckel weitere vier bis sechs Minuten dünsten. Das Brot ausdrücken und unter die Füllung mischen. Die Masse beiseite stellen und abkühlen lassen.

Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Mit einem scharfen, spitzen Messer eine Tasche in das Fleisch schneiden. Das Fleisch füllen, verschließen und mit Küchengarn befestigen.

Das Öl in einer feuerfesten Kasserolle erhitzen. Das Fleisch darin bei großer Hitze von allen Seiten anbraten. Zwiebeln, Rosmarin, die restliche Petersilie und den Thymian dazugeben. Zwei bis drei Minuten bei mittlerer Hitze braten. Paprika und Zucchini hinzufügen und abschmecken. Zwei Minuten braten. Den Wein aufgießen und vier bis fünf Minuten stark kochen. Zugedeckt eine Stunde im Ofen schmoren. Das Fleisch aufschneiden und mit Paprika und Zucchini servieren.

Tipp von OWZ-Küchenchef Michael Schiffer: "Den Metzger bitten, das Fleisch aufzuschneiden und flach drücken, damit es gefüllt werden kann."

Zum Rezept für pochierten Lachs

Oberpfalz

Mehr Rezepte

Service:

Einkaufsliste: Gefüllte Kalbsschulter mit Gemüse

Zutaten für vier Personen:

  • 1,4 Kilo entbeinte Kalbsschulter
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1/2 Teelöffel Estragon
  • 1/2 Teelöffel Thymian
  • 1/4 Teelöffel Salbei
  • 3 1/2 Teelöffel frische Petersilie, gehackt
  • 3 Scheiben Weißbrot, ohne Kruste
  • 50 Milliliter Sahne
  • 12 große Champignons, geputzt und gehackt
  • 2 Zwiebeln, in 6 Teile geschnitten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Rosmarin
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 Zucchini, schräg geschnitten
  • 250 Milliliter trockener Weißwein
  • 250 Milliliter heiße Hühnerbrühe
  • Salz und Pfeffer

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.