02.04.2019 - 16:26 Uhr
Oberpfalz

Strudel mal herzhaft

Wer sagt, dass in einen Strudel nur Äpfel dürfen? Mit Hackfleisch, Paprika, Gewürzen und Kapern wird die Rolle ein leckerer Hauptgang.

Hauchdünn ist der Teig in den die Hackfleischmasse eingerollt wird. Goldgelb kommt der Strudel aus dem Ofen.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Zubereitung: Mehl auf ein Backbrett oder in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Darin kommen Salz, Wasser und die in Flöckchen geschnittene Butter. Breiig rühren. Dann von innen nach außen einen Teig kneten. "Gut durcharbeiten, bis er ganz fest ist", sagt OWZ-Küchenchef Michael Schiffer. Den Teig 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen.

In der Zwischenzeit in einer Schüssel Hackfleisch mit dem Ei, fein gehackten Zwiebeln, Salz, Pfeffer, der gewaschenen, gehackten Petersilie und Thymian mischen. Tomaten abziehen und ganz fein hacken. Die Paprikaschote entkernen und fein würfeln. Die Kapern abtropfen lassen und fein hacken. Alles mit dem Wildschweinhack vermischen.

Ein sauberes Küchenhandtuch auf die Arbeitsfläche legen. Fein mit Mehl bestäuben. Den Teig darauf dünn, fast durchsichtig ausrollen. Die dicken Ränder abschneiden. Die Füllung auf die Schmalseite in Form einer Rolle packen. Ränder von der Seite her darüber schlagen. Den Teig mit Hilfe des Tuchs zum Strudel aufrollen. Das Backblech einfetten und den Strudel vorsichtig darauf legen. Eigelb mit ein wenig Wasser verquirlen und den Strudel damit bestreichen Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad auf der mittleren Schiene 35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und warm servieren. (dt)

Mehr Rezepte gibt es auf www.onetz.de/themen/rezept-woche

Das brauchen Sie: :

Wildschweinstrudel

Zutaten für den Teig:

200 Gramm Mehl

1 Prise Salz

7 Esslöffel Wasser

60 Gramm Butter

Zutaten für die Füllung:

250 Gramm Wildschweinhack

1 Ei

2 Zwiebeln

Pfeffer, Salz

1/2 Bund Petersilie

1 Prise Thymian

2 Tomaten

1 grüne Paprikaschote

1 Teelöffel Kapern

Mehl zum Bestäuben

Margarine zum Einfetten

Zum Bestreichen:

1 Eigelb

1 Esslöffel Wasser

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.