15.10.2018 - 13:10 Uhr
OberpfalzDeutschland & Welt

Newsblog Landtagswahl: So hat die Oberpfalz gewählt

Herzlich willkommen zu unserem Newsblog zur Landtagswahl in Bayern. Hier auf onetz.de lesen Sie die aktuellsten Zahlen, Reaktionen und Analysen aus der Oberpfalz.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Die CSU verliert mit 37,2% die absolute Mehrheit. Ministerpräsident Söder favorisiert ein "bürgerliches Bündnis". Die Zeichen stehen auf ein Bündnis mit den Freien Wählern (11,6%).
  • Die SPD muss schwere Einbußen hinnehmen. Die Sozialdemokraten verzeichnen mit 9,7 Prozent ihr bundesweit schlechtestes Ergebnis.
  • Bündnis90/Die Grünen kommen mit einem historisch starken Ergebnis von 17,5% auf Platz zwei. Die AfD schafft mit 10,2% klar den Sprung in den Landtag. Auch die Freien Wähler ziehen mit 11,6% problemlos ins Landesparlament.
  • Die FDP schafft den Einzug in den Landtag mit 5,1% knapp.

 

Die Ergebnisse aus Weiden inklusive Grafik 

Die Ergebnisse aus Schwandorf inklusive Grafik

Die Ergebnisse aus Tirschenreuth inklusive Grafik

Die Ergebnisse aus Amberg und Amberg-Sulzbach inklusive Grafik

Detaillierte Ergebnisse aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach

Detaillierte Ergebnisse aus der Stadt Sulzbach-Rosenberg

Detaillierte Ergebnisse aus der Stadt Auerbach

Detaillierte Ergebnisse aus dem Stimmkreis Schwandorf

Detaillierte Ergebnisse aus dem Landkreis Neustadt/WN

Detaillierte Ergebnisse aus der Stadt Weiden

Detaillierte Ergebnisse aus der Stadt Amberg

Detaillierte Ergebnisse aus dem Stimmkreis Tirschenreuth

Kommentar: "Diese Wahl hinterlässt Scherbenhaufen." 

Newsblog

Weitere Artikel zur Landtagswahl 2018:

Das sagen sagen Grüne und AfD in der Oberpfalz

Die Oberpfälzer SPD stellt alles infrage

FDP-Kandidat Christoph Skutella zittert mit seiner Partei

CSU in Amberg: Schock über AfD-Ergebnisse

So hat der Landkreis Amberg-Sulzbach gewählt

Die Amberger Grünen feiern beim Bruckmüller

Die Amberger SPD steht unter Schock

Auch in Auerbach lassen CSU und SPD Federn

In Sulzbach-Rosenberg freuen sich nur die Grünen

In Schwandorf holt Alexander Flierl das Direktmandat

So hat der Stimmkreis Weiden gewählt

Oetzinger holt sich in Weiden das Direktmandat

Die Weidener SPD-Kandidatinnen sollen das Ergebnis nicht persönlich nehmen

Die Grünen in Weiden feiern

In Tirschenreuth setzt sich Tobias Reiß durch

"Danke, Schwandorf!", sagen die Freien Wähler

FDP, Linke und ÖDP spielen in Schwandorf praktisch keine Rolle

Auf der AfD-Wahlparty im Kreis Schwandorf fehlte der Direktkandidat

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.